05. Unzulässigkeit nach § 3 III UWG i.V.m. Anhang UWG [PLATZHALTER]

Geschätzte Lektüre: 2 Minuten 275 views
Inhaltsverzeichnis
  1. A. Irreführung in Bezug auf Verhaltenskodizes
  2. B. Irreführung über die Eigenschaft einer Ware oder Dienstleistung oder über Qualitätsvorstellungen
  3. D. Irreführungen im Zusammenhang mit Verkaufsförderungsmaßnahmen
  4. E. Vertrags- und Leistungsbezogene Irreführungen
  5. F. Irreführung über die Erkennbarkeit einer geschäftlichen Handlung

A. Irreführung in Bezug auf Verhaltenskodizes

I. Beitritt zu einem Verhaltenskodex – Nr. 1 Anhang UWG

II. Billigung eines Verhaltenskodex – Nr. 3 Anhang UWG

B. Irreführung über die Eigenschaft einer Ware oder Dienstleistung oder über Qualitätsvorstellungen

I. Verwendung von Gütezeichen und Ähnlichem – Nr. 2 Anhang UWG

II. Genehmigung der eigenen Tätigkeit – Nr. 4 Anhang UWG

III. Verkehrsfähigkeit der Ware – Nr. 9 Anhang UWG

IV. Täuschung über Herkunft – Nr. 13 Anhang UWG

V. Beeinflussungsmöglichkeit eines Glücksspiels – Nr. 16 Anhang UWG

VI. Eignung der Ware zur Heiligung von Krankheiten

D. Irreführungen im Zusammenhang mit Verkaufsförderungsmaßnahmen

I. Irreführung über Preis oder Gewinn – Nr. 31 Anhang UWG

1. Problem: kostenfreie Alternative
2. Problem: ordnungsgemäße Aufklärung über die Kosten
3. Problem: kostenpflichtige Zusatzleistungen

II. Nichtgewährung von Preisen – Nr. 19 Anhang UWG

III. Bewerbung als kostenlos – Nr. 20 Anhang UWG

1. Problem: Abo- oder Kostenfallen
2. Problem: unvermeidbare Kosten

E. Vertrags- und Leistungsbezogene Irreführungen

I. Bait-and-switch-Taktik – Nr. 6 Anhang UWG

II. Herausstellen gesetzlicher Rechte als Besonderheit – Nr. 10 Anhang UWG

III. Irreführung über Verfügbarkeit von Kundendienst in anderem EU-Staat – Nr. 23 Anhang UWG

F. Irreführung über die Erkennbarkeit einer geschäftlichen Handlung

I. Schleichwerbung – Nr. 11 Anhang UWG

1. Richtlinienkonforme Auslegung bei Streitigkeiten zwischen Medienunternehmen
2. Redaktionelle Inhalte
3. Als Information getarnte Werbung
4. Finanzierung des redaktionellen Inhalts durch den Unternehmer
5. Fehlende Kenntlichmachung

II. Zahlungsaufforderung bei nicht bestellten Waren oder Dienstleistungen – Nr. 21 Anhang UWG

III. Vorspieglung privaten Handelns – Nr. 22 Anhang UWG

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Teile diese Seite

05. Unzulässigkeit nach § 3 III UWG i.V.m. Anhang UWG [PLATZHALTER]

Oder kopiere den Link

Inhaltsverzeichnis
0
Would love your thoughts, please comment.x
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner